Lippe

Verkehrsunfall mit einer verstorbenen Person und zwei Verletzten

Pressemitteilung Polizei Lippe

Lippe (ots)

(KF)Am fr├╝hen Samstagmorgen, gegen 04:10 Uhr, befuhr ein 56j├Ąhrer LKW-Fahrer mit seinem Gliederzug, bestehend aus LKW mit Anh├Ąnger, die Holter Stra├če in Richtung Asemissen. An der Kreuzung Holter Stra├če / Dalbker Stra├če bog von rechts aus Richtung Heideweg ein 52j├Ąhriger Busfahrer mit seinem Kraftomnibus in die Kreuzung ein. In dem Bus befand sich lediglich ein Fahrgast. Es kam zum Zusammensto├č beider Fahrzeuge. Durch den Aufprall wurde der Busfahrer derart schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der 57j├Ąhriger einzige Fahrgast aus Oerlinghausen und der LKW-Fahrer wurden schwer verletzt und in Krankenh├Ąuser nach Bielefeld und Detmold verbracht. Der Verkehrsablauf ist an dieser Kreuzung durch eine Lichtzeichenanlage geregelt. Die Unfallursache, insbesondere wer zum Unfallzeitpunkt gr├╝nes Licht hatte, ist noch zu ermitteln. Zur Unterst├╝tzung der Unfallaufnahme wurde ein Unfallaufnahmeteam des PP Bielefeld und ein Sachverst├Ąndiger hinzugezogen. Die Holter Stra├če bleibt zur Spurensicherung und Bergung der stark besch├Ądigten Fahrzeuge vorerst gesperrt. Zeugen zum Unfallhergang werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Detmold, Tel. 05231 / 6090, zu melden.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert